FI_URL_DOMAIN_FRACTION: +0.5640952971 – Dieser Faktor ist eine seltsame Maskierungsüberlappung der Abfrage mit der Domäne der URL. Das angeführte Beispiel ist die Tscheljabinsker Lotterie, die als Chelloto abgekürzt wird. Um diesen Wert zu berechnen, sucht Yandex nach drei Buchstaben, die abgedeckt sind (che, hel, lot, olo), und prüft, welcher Anteil aller Drei-Buchstaben-Kombinationen im Domainnamen vorhanden ist.

Keywords in der Toplever-Domain ein wichtiger Ranking Faktor in 2023?

0
(0)

Das Vorhandensein eines Keywords in der Top-Level-Domain (TLD), wie beispielsweise .com, .net oder .org, ist heutzutage kein so entscheidender Ranking-Faktor mehr wie in der Anfangszeit der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Suchmaschinen-Algorithmen sind im Laufe der Zeit komplexer geworden und legen nun weniger Gewicht auf das Vorhandensein von Keywords in der TLD. Darüber haben wir bereits in 2011 berichtet: Wie wichtig ist Schlüsselwort im Domainnamen wirklich

Es stellt sich die Frage, ob das Vorkommen eines Keywords in der Toplever-Domain ein wichtiger Ranking Faktor auch in 2023 immer noch ist? Warum ist diese Frage denn wieder aufgetaucht?. Nun das kam dadurch zu Stande, als Yandex-Ranking-Faktoren ans Licht gekommen waren und in dem Code fand man eine Stelle, die besagt:

FI_URL_DOMAIN_FRACTION: +0.5640952971 – Dieser Faktor ist eine seltsame Maskierungsüberlappung der Abfrage mit der Domäne der URL. Das angeführte Beispiel ist die Tscheljabinsker Lotterie, die als Chelloto abgekürzt wird. Um diesen Wert zu berechnen, sucht Yandex nach drei Buchstaben, die abgedeckt sind (che, hel, lot, olo), und prüft, welcher Anteil aller Drei-Buchstaben-Kombinationen im Domainnamen vorhanden ist.

Dennoch gibt es einige wichtige Punkte zu beachten:

  1. Relevanz: Obwohl Keywords in der TLD weniger wichtig sind, sollten sie dennoch relevant für den Inhalt eurer Website sein. Wenn euer Domainname oder die TLD thematisch zu eurer Website passt, kann dies die Benutzererfahrung verbessern und potenziell das Ranking beeinflussen.
  2. Brand-Building: Eure Marke ist entscheidend. Eine gut etablierte und vertrauenswürdige Marke kann in den Suchergebnissen gut abschneiden, unabhängig von der TLD. Achtet darauf, dass eure TLD zur Markenidentität passt.
  3. Lokale SEO: Bei lokalen Unternehmen kann die Verwendung einer Länder-TLD wie .de, .fr oder .uk hilfreich sein, da dies auf die regionale Ausrichtung der Website hinweisen kann.
  4. Inhaltsqualität und Backlinks: Die Qualität des Inhalts auf eurer Website und die Anzahl und Qualität der Backlinks von anderen Websites sind weiterhin wichtige Faktoren für das Ranking. Fokussiert euch auf diese Aspekte der SEO, um gute Suchergebnisse zu erzielen.
Lesetipp:  SEO: Webseiten-Relaunch und abgerutscht in SERPs

Kurz gesagt, das Vorhandensein von Keywords in der TLD ist heutzutage nicht so entscheidend wie andere SEO-Faktoren, aber es kann dennoch einen gewissen Einfluss haben, insbesondere in Kombination mit anderen relevanzbezogenen Faktoren. Denkt daran, dass SEO eine komplexe Disziplin ist, die viele Aspekte umfasst, und ein umfassender Ansatz ist oft effektiver als sich ausschließlich auf einen einzelnen Faktor zu konzentrieren.

Quelle: searchengineland.com

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

admin

Hallo liebe Besucher und alle SEO-Freaks! Willkommen auf meiner SEO-Seite.

Wer schreibt hier? Ich bin leidenschaftlicher SEO, & ITler. Ich bin sei 2008 selbständiger SEO-Profi. Habe bereits mehrere Projekte betreut und erfolgreich  begleitet - Referenzen. Ich freue mich, euch bei allen SEO-Fragen helfen zu können. Warte auf eure Kommentare!

Wenn Sie SEO-Beratung benötigen, bin ich gerne für Sie da. Schreiben Sie mir gerne dazu eine Mail: Zum kontaktformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert